alsternerd's blog

Thoughts and failures

No Buy

January 07, 2019 — alsternerd

Ich will versuchen dieses Jahr einige No-Buy- (nichts Kaufen-) Regeln zu beachten, um nicht so einen großen Exzess zu haben, wie die letzten Jahre. Da habe ich nämlich viel gekauft und nicht genug gespart.

Dazu versuche ich die folgenden Regeln zu beachten:

Kaufen:

  • Ersatzteile
  • Für Reparaturen notwendiges (Ja, das kann stark ausgenutzt werden, das ist mir bewusst und versuche das zu vermeiden.)
  • Second-Hand Kleidung (wenn nötig)
  • Je ein Shirt(20€) und einen Zipper(45€) beim #36c3 bzw. #CCCamp19
  • Nahrungsmittel, außer Alkohol
  • Miete, Nebenkosten, Strom, Festnetzanschluss (Internet/Telefon)
  • Mobilfunk
  • Mobilität/Fortbewegung (Sind Öffis und Carsharing)

Zusätzlich bleiben alle zum jetzigen Zeitpunkt noch bestehenden Daueraufträge und Lastschriften bleiben erhalten und werden nur zu Gunsten von Sparkonten geändert.

Mal sehen, wie weit ichs damit schaffe. Bisher siehts damit gut aus.


2018-02-27

Und ich habe schon verstoßen. Neues Lego kam hinzu. Konkret die 31068 - Modulares Modernes Zuhause, die 40187 - Blumendisplay, die 853815 - Weihnachtsgeschenke, und die 41597 - Brickheadz, Go Brick Me, 700 Teile, UVP war mal 30 €, ist jetzt leider vom Markt, wie das Moderne Zuhause auch.

Zwei Schrittmotortreiber für die Seidenstrasse, damit die Arduinos beim manuellen Drehen nicht kaputt gehen.

Update: Mobilität hinzugefügt und durch eine Idee von @frankiesaxx kommt noch dazu, dass ich mich von einem Gegenstand pro Woche trennen werde.

Update 2: Zu jedem Kauf, der trotz allem geschieht werde ich den gleichen Betrag, den ich ausgegeben habe auf mein Tagesgeld verschieben.

Tags: nobuy, personal, german, english, zerowaste